Trainingskonzepte - Effektiv & Leistbar

Leistungsfeststellung

Um das Training auf dich abstimmen zu können und den bestmöglichen Trainingserfolg zu erzielen, ist es wichtig, deine Leistungsfähigkeit in regelmäßigen Abständen zu messen. Nur so lässt sich gewährleisten, dass du das passende Training in der richtigen Intensität durchführst.

Ich biete an:

  • Laktat-Stufentest
  • Laktat Feldtest
  • Laufstilanalyse indoor/outdoor
  • Radanpassung

Laktat-Stufentest

Für ein effektives Training sollten die eigenen Trainingsbereiche bestimmt werden. Am verbreitetsten ist die Bestimmung mittels eines Laktat-Stufentest. Hierbei läuft der Proband auf dem Laufband für jeweils 3 Minuten mit einer bestimmten Geschwindigkeit. Danach wird Blut abgenommen und die Herzfrequenz wird aufgezeichnet.

Nach der Blutabnahme wird die Geschwindigkeit um zwei Kilometer pro Stunde gesteigert. Bei der Auswertung errechnet die Auswertungssoftware eine Kurve für den Laktatanstieg und die Zunahme der Herzfrequenz in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit.

Anhand dieser lassen sich die Trainingsbereiche und -intensitäten bestimmen.

Da sich die Leistungsfähigkeit durch das Training verbessert ist es notwendig die Laktatdiagnostik regelmäßig zu wiederholen.

Laktat-Feldtest

Zur Festlegung der optimalen Wettkampfgeschwindigkeit bzw. -strategie wird ein Laktat-Feldtest zwei bis vier Wochen vor dem Wettkampf durchgeführt. Je nach Sportart- und Disziplin wird eine vorgegebene Strecke in verschiedenen Geschwindigkeiten absolviert. Am Ende jeder Geschwindigkeitsstufe wird die Herzfrequenz und der Laktatwert abgenommen.

Anhand der Werte werden im Gespräch die beste Wettkampfstrategie und die mögliche Wettkampfgeschwindigkeit festgelegt.

Laufstilanalyse

Der individuelle Laufstil sollte möglichst dem Technikleitbild nahekommen. Bei der Laufstilanalyse wird die eigene Lauftechnik analysiert und gegebenenfalls verbessert.

Dabei können auch Fehlstellungen der Gelenke, muskuläre Dysbalancen sowie Fussfehlstellungen erkannt und durch gezielte Übungen korrigiert werden. In weitere Folge werden Spezialisten empfohlen, um die Symptome zu lindern.

Radanpassung

Die Sitzposition am Rad muss einerseits den eigenen Körperpropotionen entsprechen andererseits die Tritteffizienz verbessern, ohne die Aerodynamik des Systems Rad/Mensch negativ zu beeinflussen. Um obigen Gesichtspunkten zu entsprechen wird bei der Radanpassung die Vorbaulänge, Lenkerhöhe, Sattelhöhe und -position sowie die Pedalposition eingestellt.

Email